Zirkulationssteuerung Aquacirkel

Aquacircel ist eine intelligente Steuerung für Zirkulationspumpen. Machen Sie Ihren Wasserhahn zum Schalter Ihrer Zirkulationspumpe und sparen Sie Energiekosten. Die Zirkulationspumpe läuft mit Aquacircel nur wenn Sie warmes Wasser benötigen ...! So funktioniert der AQUACIRKEL: Sie öffnen irgendwo im Haus kurz einen Warmwasserhahn und schließen ihn sofort wieder. Der DBS-Sensor an der Warmwasserleitung registriert einen Durchfluss. Der AQUACIRKEL fragt jetzt den Temperatursensor an der Zirkulationsleitung, ob diese Leitung wärmer als 38°C ist. Wenn ja, so bleibt die Zirkulationspumpe ausgeschaltet, weil das Wasser im ganzen Leitungssystem, also auch am Wasserhahn, noch warm genug ist. Das ist die sogenannte Wiederanlaufsperre, die verhindert, daß die Zirkulationspumpe bei jedem Öffnen anspringt. Ist die Temperatur aber niedriger als 38°C, so startet der AQUACIRKEL die Zirkulationspumpe und lässt diese so lange laufen, bis die gewünschten 38°C erreicht sind. Die Praxis hat gezeigt, daß dann am Wasserhahn 40°C und mehr anliegen, sobald unten an der Zirkulationsleitung, also dicht vor dem Boiler, das Wasser mit 38°C zurück kommt. Durch diese Funktionsweise erlaubt der AQUACIRKEL eine kürzest mögliche Pumpenlaufzeit und den höchsten Energiespareffekt.Weiterhin startet der AQUACIRKEL die Zirkulationspumpe einmal innerhalb von 24 Stunden, nämlich dann, wenn Ihr Öl- oder Gaskessel, oder die Solaranlage den Boiler auf die höchste Temperatur gebracht hat. In diesem Fall läuft die Zirkulationspumpe so lange, bis am Temperatursensor die höchste Boilertemperatur ankommt plus einer Zeit von dreißig Sekunden. So werden eventuell auftretende Legionellen-Kolonien wirksam vernichtet.
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln) Seiten:  1 
AQUACIRKEL - die intelligente Zirkulationssteuerung

AQUACIRKEL - die intelligente Zirkulationssteuerung

So funktioniert der AQUACIRKEL: Sie öffnen irgendwo im Haus kurz einen Warmwasserhahn und schließen ihn sofort wieder. Der DBS-Sensor an der Warmwasserleitung registriert einen Durchfluss. Der AQUACIRKEL fragt jetzt den Temperatursensor an der Zirkulationsleitung, ob diese Leitung wärmer als 38°C ist. Wenn ja, so bleibt die Zirkulationspumpe ausgeschaltet, weil das Wasser im ganzen Leitungssystem, also auch am Wasserhahn, noch warm genug ist. Das ist die sogenannte Wiederanlaufsperre, die verhindert, daß die Zirkulationspumpe bei jedem Öffnen anspringt. Ist die Temperatur aber niedriger als 38°C, so startet der AQUACIRKEL die Zirkulationspumpe und lässt diese so lange laufen, bis die gewünschten 38°C erreicht sind. Die Praxis hat gezeigt, daß dann am Wasserhahn 40°C und mehr anliegen, sobald unten an der Zirkulationsleitung, also dicht vor dem Boiler, das Wasser mit 38°C zurück kommt. Durch diese Funktionsweise erlaubt der AQUACIRKEL eine kürzest mögliche Pumpenlaufzeit und den höchsten Energiespareffekt.Weiterhin startet der AQUACIRKEL die Zirkulationspumpe einmal innerhalb von 24 Stunden, nämlich dann, wenn Ihr Öl- oder Gaskessel, oder die Solaranlage den Boiler auf die höchste Temperatur gebracht hat. In diesem Fall läuft die Zirkulationspumpe so lange, bis am Temperatursensor die höchste Boilertemperatur ankommt plus einer Zeit von dreißig Sekunden. So werden eventuell auftretende Legionellen-Kolonien wirksam vernichtet.

133,50 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Verfügbarkeit: Bestand knapp

Lieferzeit: sofort - Artikel ist verfügbar

1 x 'AQUACIRKEL - die intelligente Zirkulationssteuerung' bestellen Details

Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln) Seiten:  1 

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!
E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?
Bestseller